Wagniskapital in Deutschland

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:News
Fördermittel Scheine

Beteiligungsgesellschaften sind „institutionelle Investoren“ deren Geschäftszweck es ist, Finanzmittel zu beschaffen, damit Beteiligungen an Unternehmen eingegangen und die Beteiligungen nach eingetretenem Innovations- oder Wachstumserfolg mit Wertsteigerung wieder verkauft werden können. Häufig sind VC-Gesellschaften auf Beteiligungen an Start-ups spezialisiert. Für die Abwicklung des Prozesses (Fundraising / Investment / Exit) werden typischerweise temporär eigene Vehikel gegründet (VC-Fonds). Die Fondsmittel werden in mehrere Start-ups investiert, um das hohe Risiko zumindest etwas zu streuen. Ein bis zwei sehr erfolgreiche Beteiligungen können somit unabhängig von der Entwicklung der anderen Fondsbeteiligungen, idealerweise eine überdurchschnittliche Fondsrendite sichern. VC-Fonds investieren je nach Größe und Schwerpunkt, häufig ab einer Investitionssumme von mehreren 100.000 EUR.

Die häufigste Entscheidung für Venture Capital in Deutschland fiel auf folgende Bereiche:

  • Mobile Apps                 45,7%
  • E-Commerce                37,7%
  • FinTech                        18,5%
  • Cloud Computing          13,6%
  • Artificial Intelligence      12,8%
  • Health Tech                   8,6%
  • Big Data                         3,1%
  • IoT                                 2,6%
  • Clean Technology           2,5%
  • Manufacturing                2,2%
  • Electric/Hybric Vehicles   2,0%

Die Bundesregierung fördert zum einen konkrete Start-up-Projekte aus dem High Tech Bereich sowie über die  Gründungskultur Maßnahmen zur Verankerung einer Kultur der unternehmerischen Selbständigkeit und zur Stärkung des Unternehmergeistes an Hochschulen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen. Mit dem Haushaltsjahr 2019 hat das Bundesministerium für Wirtschaft die Mittel mehr als verdoppelt, sodass mehr Gründungsvorhaben gefördert werden können. Ab 2021 werden zusätzliche Mittel aus dem Koalitionspaket 43 zur Förderung von dezidierten KI Startup Projekten bereit gestellt und ab 2022 weiterhin von Mitteln aus dem Zukunftsfonds Automobilwirtschaft.

Die Bundesregierung hat eine Reihe von Finanzierungsinstrumenten aufgelegt, die Beteiligungskapital oder Zuschüsse für innovative Gründungsvorhaben bereitstellen. Damit sollen Unternehmensgründerinnen und -gründer mobilisiert und das Gründungsklima an Hochschulen und Forschungseinrichtungen verbessert werden: Für mehr Dynamik bei technologieorientierten und wissensbasierten Firmengründungen, ein nachhaltiges Wachstum dieser Unternehmen und einen dauerhaft wettbewerbsfähigen Standort Deutschland.

(Quelle: Kfw.de und Bmwk.de)

Anfrage