Fördermittel Deutschland

Kontaktaufnahme und Anfragen immer über das Formular: Kontakt

open

Mehr Hilfen für KMU

Home / Mehr Hilfen für KMU

Das Wirtschaftswachstum soll gefördert werden, indem kleine und mittlere Unternehmen (KMU) mehr Unterstützung erhalten. Die rund 23 Millionen KMU der EU mit ihren über 100 Millionen Beschäftigten stehen für 67 Prozent aller Arbeitsplätze in der Privatwirtschaft und für 80 Prozent aller neu geschaffenen Arbeitsplätze. So soll unter anderem geprüft werden, ob das Kapital der Europäischen Investitionsbank (EIB) aus dem EU-Haushalt erhöht werden kann, damit sie mehr
Kredite vergeben kann.

Zudem müsse der EU-Binnenmarkt endlich vervollständigt werden, heißt es in der Gipfelerklärung. Die Binnenmarktakte, der digitale Binnenmarkt und der Abbau des Verwaltungsaufwands für KMU hätten hierbei Priorität.

(Quelle: EU Nachrichten 03.2012)