Fördermittel Deutschland
open

Die Förderung in Mecklenburg-Vorpommern für Unternehmer

Home / Bundesländer / Die Förderung in Mecklenburg-Vorpommern für Unternehmer

Meck Pom

Förderung für Unternehmen gibt es in Mecklenburg-Vorpommern mit verschiedenen Schwerpunkten. Vor allem die wirtschaftliche Strukturstärkung steht bei der Förderung in Mecklenburg-Vorpommern im Vordergrund. Aber auch der Klimaschutz, die Nutzung erneuerbarer Energien sowie die Schaffung von Arbeitsplätzen werden durch spezielle Förderprogramme bedacht. Kleine und mittlere Unternehmen können Kleindarlehen zur Unternehmenssanierung und für ein gesundes Unternehmenswachstum beantragen. Existenzgründer können Subventionen zur Anschaffung der Betriebsmittel bekommen oder ein Gründerstipendium in Anspruch nehmen. Fördergelder werden auch für die Schaffung und Erhaltung von Arbeitsplätzen für Ingenieure vergeben. Im Bereich Handwerk wird die Unternehmensnachfolge über die Meisterprämie unterstützt. Ansprechpartner ist neben der KfW Mittelstandsbank auch das Landesförderinstitut M-V, das zur Norddeutschen Landesbank Girozentrale gehört.

 

Fördermittel in Mecklenburg-Vorpommern können kombiniert werden mit weiteren Fördermitteln aus Deutschland

Als Existenzgründer kann man in Mecklenburg-Vorpommern nicht nur günstige Darlehen von Förderbanken bekommen, sondern sich in der Startphase auch vom Arbeitsamt mit Übergangsgeldern unter die Arme greifen lassen. Wie in anderen Bundesländer auch können in Mecklenburg-Vorpommern die Angebote der Handwerkskammern und der IHK genutzt werden, bei denen die Förderung für künftige Unternehmer in vorbereitenden Lehrgängen und Beratungen besteht. Möchten kleine und mittlere Unternehmen beim Unternehmenswachstum körperbehinderte Arbeitnehmer einstellen, können Integrationsprogramme der Arbeitsämter ergänzend zu den Subventionen zur eigentlichen Firmenerweiterung genutzt werden. Eine Besonderheit in Mecklenburg-Vorpommern besteht darin, dass die Gastronomie zielgerichtet durch Fördergelder bedacht wird, um die Tourismusbranche zu stärken. Auch gibt es Finanzierungshilfen für kleine Kinos im ländlichen Raum, die auf digitale Technik umstellen möchten.

Für den Laien ist es schwierig, sich durch diesen Wust an Subventionen hindurch zu finden. Deshalb bieten wir dafür fachkundige Beratung an, die Sie durch eine kostenlose Erstberatung testen können. Dafür brauchen Sie nur unser Kontaktformular auszufüllen.

 

Fakten rund um das Bundesland Mecklenburg-Vorpommern

InfoBeschreibung
Lageöstliches Norddeutschland
Fläche23.180 km²
Einwohner1,629 Mio.
HauptstadtSchwerin
BIP 201236,88 Mrd. EUR
Arbeitslosenquote10,8 %

 

Wissenswertes rund um den Wirtschaftsstandort Mecklenburg-Vorpommern

Die Landwirtschaft und der Tourismus sind die Schwerpunkte der Wirtschaft in Mecklenburg-Vorpommern. Die Küsten an der Ostsee und die drei großen Nationalparks locken Urlauber an. Die Fischerei und die Lebensmittelherstellung sind hier angesiedelt und auch die Nutzung der Solarenergie und der Windenergie nimmt bei den Industrieansiedelungen einen großen Stellenwert ein. Die Universitäten in Rostock und Greifswald sorgen für den benötigten Nachschub an Fachkräften. Trotz der recht dünnen Besiedelung ist die Verkehrsinfrastruktur gut, Sie wird von fünf Autobahnen dominiert. Außerdem besitzt Mecklenburg-Vorpommern gleich fünf wichtige Seehäfen, in deren Umfeld Außenhandelsunternehmen und Firmen der Logistikbranche gut aufgehoben sind. Der bedeutendste Flughafen des Bundeslandes ist in Rostock zu finden. Darüber hinaus gibt es vier Passagierflughäfen, die auch für die Güterabfertigung mit kleineren Maschinen genutzt werden können.

 

Förderbank

Landesförderinstitut_Mecklenburg-Vorpommern_logo.svg