Fördermittel Deutschland
open

Unternehmenssanierung: Beratung und Fördermittel zur Restrukturierung

Home / Fördermittel / Unternehmenssanierung: Beratung und Fördermittel zur Restrukturierung

Jedes Unternehmen durchlebt nach Phasen des Erfolgs auch Phasen, die nicht so erfolgreich sind. Hierbei ist es wichtig, dass man sich der Herausforderung rechtzeitig stellt, um auch eine schlechte Phase zu durchlaufen – mit dem Ergebnis, hieraus gestärkt hervorzugehen.

Eine Sanierung oder Restrukturierung stellt eine große Herausforderung dar. Damit diese Phase für das Unternehmen positiv ausgeht, stellt der Staat spezielle Fördermittel und Förderprogramme zur Verfügung. Diese Fördermittelprogramme sollen Ihnen helfen, Ihr Unternehmen wieder in die Wachstumskurve zu führen.

Gern beraten wir Sie ausführlich zum Thema Sanierung und Restrukturierung von Unternehmen. Wie klären Sie kompetent über Fördermittel, Förderprogramme und Hilfen zur Finanzierung auf, die sich auf die Unternehmenssanierung beziehen. Kontaktieren Sie uns einfach über unser Kontaktformular oder fordern Sie einen Gutschein an, der Ihnen die Möglichkeit eines kostenlosen Erstberatungsgespräches liefert.
Kontakt aufnehmen

 

Sanierung von Unternehmen als wichtiges Mittel zur Rettung eines schwächelnden Unternehmens
Vor allem in den letzten Jahren gab es auf dem Geld- und Kapitalmarkt sowie auf dem Absatzmarkt starke Schwankungen. Diese hatten Auswirkungen auf viele Unternehmen und führten oft zu einer wirtschaftlichen Schieflage. Steckt ein Unternehmen in der Krise, gibt es oft nur die Möglichkeit, es per Sanierung und Restrukturierung des Unternehmens zu retten. Oft sind für eine Sanierung Fördermittel bzw. Fördergelder und eine ausführliche Beratung unerlässlich. Bei einer Restrukturierung müssen in der Regel komplizierte innerbetriebliche Abläufe umorganisiert, Geschäftsabläufe ausgegliedert, Geschäftsprozesse optimiert und Unternehmensziele sowie Marktausrichtungen neu definiert werden.

 

Finanzierung der Unternehmenssanierung durch Fördermittel und Förderprogramme
Unabhängig, welche Maßnahmen zur Unternehmenssanierung ergriffen werden: ohne ein gewisses Kapital ist eine Sanierung bzw. Restrukturierung von Unternehmen nicht möglich.
Aber wo sollen diese finanziellen Mittel herkommen, wenn der Betrieb sich ohnehin schon in einer Schieflage befindet? Neben Bankkrediten, die krisengeplagte Unternehmen entweder gar nicht oder nur zu ungünstigen Konditionen erhalten, gibt es glücklicherweise auch die Möglichkeit von Fördermitteln.

Fördermittel und die damit zur Verfügung stehenden Fördergelder werden von Bund, Länder und der Europäischen Union unter bestimmten Voraussetzungen vergeben, um die ansässige Wirtschaft zu unterstützen und zu fördern. Sie bringen auch den staatlichen Organen Vorteilen, vor allem indem sie die Unabhängigkeit von anderen Staaten sichern.

Allein die Bundesrepublik bietet mehr als 400 verschiedene Arten von Fördermitteln an, worunter sich auch zahlreiche Förderprogramme und Finanzierungsmöglichkeiten bezüglich Unternehmenssanierung befinden.

 

Kompetente Beratung zum Thema Sanierung und Restrukturierung von Unternehmen
Wer mehr Unterstützung benötigt und zusätzlich noch Beratung sucht, ist bei Fördermittel Deutschland genau richtig. Hierbei handelt es sich um ein Fördermittelnetzwerk, welches deutschlandweit Unternehmer nicht nur bei der Existenzgründung, sondern auch bei Sanierung und Unternehmensrestrukturierung begleitet.

Fördermittel Deutschland hilft in Notlage geratenen Unternehmen nicht nur damit, dass es bei der Beantragung der richtigen Fördermittel hilft, sondern unterstützt sie auch in internen Veränderungen. Fördermittel Deutschland stellt Fachwissen und Kontakte zur Verfügung und begleitet den Betrieb während des ganzen Prozesses der Sanierung und Restrukturierung.

 

Beratung zu Liquiditätsmanagement und Erstellung von Geschäftsplänen
Um ein Unternehmen sanieren zu können sind interne Veränderungen notwendig. Auch hier kann Fördermittel Deutschland helfen. Ehe Fördermittel beantragt werden können, ist es oftmals notwendig, das Liquiditätsmanagement zu analysieren und zu sichern sowie Businesspläne zu erstellen. Das Liquiditätsmanagement ist das Herz eines Betriebes und wenn es hier an den richtigen Maßnahmen fehlt, hilft auch Sanierung und Restrukturierung nicht mehr.

Ohne Businessplan dagegen kann es häufig sein, dass man auch bei Fördermitteln nicht berücksichtigt wird. Fördermittel Deutschland kann einen durchdachten Businessplan erstellen, der einen Marketing- und Finanzplan beinhaltet und einen Gesamtüberblick über die Restrukturierung und Unternehmenssanierung gibt sowie die Erfolgsaussichten darstellt.

Wichtig ist in allen Fällen eines: Bei der Sanierung von Unternehmen müssen sich die Verantwortlichen frühzeitig beraten lassen, um Fördermittel zu beantragen, da es kaum Programme gibt, die rückwirkend Leistungen erbringen. Lassen Sie sich also von unserem kompetenten Team beraten. Gern auch können Sie hier den Gutschein für eine kostenlose Erstberatung nutzen.
Kontakt aufnehmen